Frauentreff | Männer Gymnasik | Männervesper | Ökum.Seniorennachmittage

Unser Frauentreff

   Wir wollen ein Stück des

                            Weges gemeinsam gehen

Energie schöpfen aus Gottes Wort

und Spuren hinterlassen

 

 

Frauentreff...........................die Oase im Alltag!

Wer sind wir?

Gruppenbild Frauentreff – musikalische Einladung zum Nachbarschaftstreffen

           "Frauen, die an Werten arbeiten und mit Gottes Wort gestalten"

Jeden Mittwochvormittag von 9.30 Uhr bis ca. 11.30 Uhr treffen wir uns im Evang. Gemeindehaus zum Singen, beten und einem vorbereiteten Thema.
Wir sind offen für Themen unterschiedlicher Art, weshalb wir auch Referenten einladen oder Betriebe besuchen. Zwar lieben wir die Gemeinschaft, sind aber aufgeschlossen für andere, d.h. Gäste sind uns jederzeit willkommen. Wir unterstützen und gestalten Aktivitäten in der evangelischen Kirchengemeinde Rot am See: Dazu zählt z. B. die komplette Organisation und Ausrichtung des alle fünf Jahre stattfindenden Nachbarschaftstreffens mit Frauen aus den Kirchengemeinden von Brettheim, Reubach, Hausen am Bach, Wiesenbach und natürlich Rot am See. Dieses fand am 27.2.2012 mit Referentin Christa Horst von der Hensoltshöhe Gunzenhausen zum Thema: „Das tut man doch nicht – von der Macht der Manipulation“ hier in der Martinskirche und im Evang. Gemeindehaus statt.
Alle zwei Jahre bereiten wir am ersten Freitag im März das Ökum. Weltgebetstagstreffen vor. Dafür werden Anspiele und Lieder einstudiert und landestypische Rezepte für die Gäste vorbereitet. Außerdem bestücken wir unseren schönen Muswiesenstand mit Bastelarbeiten, Strickwaren, Kuchen und Gebäck und sind hier bekannt für die frischen und schönen Türkränze, die an den Muswiesentagen ebenfalls zum Verkauf angeboten werden. Wir arbeiten beim Martinimarkt fleißig mit und sind zusätzlich mit einem eigenen Stand vertreten.

Ansprechpartnerinnen sind:
Helga Behringer Steinäckerstr. 7, Tel. 1381; Birgit Henninger Hohenloheweg 18, Tel. 1431; Gerlinde Hahn Kupferholzstr. 13. 4, Tel. 1325; Inge Kaletta, Krämersäckerstr. 26, Tel. 2138 und Jutta Rappold, Elsässer Rind 32., Tel. 7797.
Unser Programm machen wir wenn möglich für ein halbes Jahr im voraus – es hängt dann im Evang. Gemeindehaus aus und wird aktuell wöchentlich im Gemeindeblatt bekanntgegeben.
Einmal im Jahr gönnen wir uns ein „Auszeit-Wochenende“ – dieses Jahr waren wir vom 20. bis 22.4.2012 auf den Schwanberg bei Kitzingen.